think | pair | share

Kooperatives Lernen

Kooperative Lernformen beruhen auf einem Dreischritt, der 1981 vom US‑Amerikaner Frank T. Lyman erarbeitet wurde: Think (Denken), Pair (Austauschen) und Share (Vorstellen / Präsentation).

Egg Races

Bei der Methode Egg Races wird eine experientell zu lösende Aufgabe mehreren Lerngruppen gestellt. Regeln, Zeit und Material werden vorgegeben. Die Planung wird jedoch der Gruppe übergeben (Parallelen zum Projektunterricht); Fehlplanungen werden nicht ausgeschlossen.

Placemat

Auf DIN‑A3/A2-Papier werden vier Felder aussen und eines in der Mitte eingezeichnet. Jeder Lernende schreibt Gedanken, Ideen oder Wissen auf seinen Teil des Placemats. Die Lerngruppe entscheidet dann gemeinsam, was in die Mitte des Blattes geschrieben wird.

Dreischritt-Interview, Familie Meier, Gruppenrally, Gruppenturnier, Kugellager, Lerntempoduett, Multi-Interview, Schneeball, Schnipp-Schnapp, World‑Café, …